Samstag, 19. Dezember 2009

Zeit zum Schreiben

Seit 9 Jahren schreiben meine Schwester,
meine zwei Cousinen und ich ein ganz
besonderes Tagebuch.
Reihum wird dieses Buch gegeben, heute
ist es mittlerweile das 4.! Jeder schreibt
was ihm gerade so auf dem Herzen liegt,
Alltäglichkeiten, Erfahrungen, Freud und
Leid, kleine Witze und Gedichte, Ernsthaftes
und Lustiges. Das Leben ist so vielfälltig und
hält immer wieder Überraschungen für
uns bereit.


Damit wir das alles nicht vergessen,
schreiben wir es eben auf. Es ist erstaunlich
was alles so in den letzten 9 Jahren passiert
ist. Zum Beispiel sind 3 Kinder geboren
worden, das 4. ist noch unterwegs und wird
im Januar von uns allen herzlich begrüßt.
Mehrfache Umzüge haben stattgefunden,
die Pupertät unserer Kinder hat Einzug
gehalten, vor allem aber wir sind älter
geworden. Das zeigt sich in unsrer Schreib-
weise, unserer Buchgestalltung, in den
Dingen die uns bewegen.



Einfach nur in den Seiten zu blättern ist
schon eine Lust, es ist immer wieder ein Fest
das Buch zu erhalten und immer wieder
Aufregung es zu gestallten.
Ich wünsch mir das wir Vier dann noch
schreiben, wenn unsere Themen sich um
die Menopause, um unsere Enkel, um unsere
Rente sich dreht.
Eins sei noch verraten, wir schreiben nicht nur,
sondern einmal im Monat frühstücken wir
gemeinsam, treffen uns zum Patchworkkreis
und jetzt in der Weihnachtszeit beschenken wir
uns auch noch. Ich hab meine Geschenke
heute fertig gemacht und morgen werden
die Frauen damit überrascht, Bilder davon später!
So nun hab ich so viel geschrieben,
so läuft das auch beim Tagebuch
schreiben, man findet einfach kein Ende.
Jetzt mach ich Schluß!
Einen schönen 4. Advent wünscht
Euch Susan!

Kommentare:

  1. Das ist aber schön, dass du das Buch mal hier im Blog zeigst. Und noch schöner ist, dass ich nach dir dran bin. Ach, da freue ich mich schon drauf, wenn ich es zu lesen kriege. Und auf deine Weihnachtsüberraschung bin ich auch total gespannt.
    Liebe Grüße von Cousine Janet

    AntwortenLöschen
  2. Und ich freue mich darauf, dass ich nach der Cea-Nette dran bin mit schreiben, ich gehör nämlich auch zu den Schreiberinnen!!
    Liebe Grüße, bis nachher!!
    Jumie

    AntwortenLöschen
  3. ich gehöre nicht dazu, aber ich kenne die kommentare darumrundum ... und amüsiere mich. :o)

    bin auch mal gespannt, wie das enden wird - mit dem einfangen eines stückchen WELTGESCHICHTE!

    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susann,

    habe Dich eben in einem Blog entdeckt und fühle mich gleich wohl bei Dir. Was für eine herrliche Idee von Dir, Deinen Cousinen und Deiner Schwester ! Ich habe nur als Teenanger mal eines geführt und es neulich wiedergefunden. Es war erstaunlich, was da so dirnstand und wie ich damals gedacht und gefühlt habe. Vieles davon hatte ich auch vergessen und darum freut mich Euere Idee sehr, denn es schweisst sicher noch mehr zusammen. Ich hoffe auch, dass Ihr das ganz lange fortführt, aber nachdem Ihr schon 9 Jahre durchgehalten habt, habe ich da gar keine Bedenken !

    Dir und Deiner Familie wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest !
    Viele Grüße sendet Eve

    AntwortenLöschen